Vatertag – schon wieder ein Elterntag!

CYMERA_20140512_195534

Kaum ist der Muttertag verdaut, schon steht der Vatertag vor der Tür.

Wer sich da denkt: Muttertag ok, aber Vatertag? Nein danke! Meiner Meinung nach nicht ok in Zeiten der Gleichberechtigung. Immer mehr Väter nehmen die Elternzeit in Anspruch und somit, lasst uns mit der Zeit gehen und auch den Vatertag feierlich zur Kenntnis nehmen.

Falls es nicht jedermann weiß: Vatertag ist dieses Jahr am 29.05. und fällt jedes Jahr auf den 40. Tag nach Ostern. Meist im Kalender nicht als Vatertag ausgeschildert, sondern als „Christi Himmelfahrt“.

Nun wende ich mich an jene, die ebenfalls der Meinung sind, dem Vater steht auch eine kleine Anerkennung zu. Es muss ja auch nichts Großes sein.

Zeigt ihm, dass ihr ihn kennt und ihr ihm was Gutes tun wollt. Zum Beispiel: Mein Dad liiiiiebt Schokoladeneis und einen guten Rotwein, also haben meine Schwester und ich ihm letztes Jahr Gourmet-Schokoladeneis und ein edles Tröpfchen gekauft. Das würde er sich sonst nicht gönnen, aber so: pure Freude. Das ist eher die minimalistische Variante (die aber nicht weniger Freude macht!).

Da es in meiner Region am Vatertag sowieso üblich ist schon von morgens an um die Häuser zu ziehn (Vatertagstour olé) ist ein Tagesausflug keine Option.

Falls es etwas Aufwendigeres sein soll: Mag er Bier? Wie wärs mit einem Brau-Kurs? Oder eine Biersammlung von 10-20 Flaschen von je unterschiedlicher Sorte? Einem Smartphone mit neugegründeter Whatsapp-Family-Gruppe (in die schon Bilder von Familienausflüge gepostet worden sind)?

Kauf ihm etwas etwas, wobei er eh schwach wird, nur in der Luxusvariante. Das würde er sich normal nicht gönnen & du zeigst ihm, dass du dir Gedanken gemacht hast und du ihn kennst.

Kein Schokoladeneis -> Gourmet-Schokoladeneis (oder vielleicht selbstgemacht? Thermomix machts möglich!)

Mein Favorit:

Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte 99% der Väter schwärmen beim Gedanken an Schnitzel mit Pommes/Spätzle o.ä.. Warum nicht also die Schnitzelluxusvariante auspacken? So gehts:

CYMERA_20140512_184039

3-4 Tage vor dem Vatertag zum Metzger, und ein Riesenschnitzel vorbestellen (unsers hatte damals ca. 1000g). Am Tag der Tage abholen und mit Semmelbrösel und Ei zubereiten, etwas würzen. Natürlich kann man auch die Metzgereifachangestellte fragen ob sie es schon fertig zubereiten kann. In einer Riesenpfanne oder im Backofen zubereiten und mit irgendeiner Beilage überraschend servieren. Riesenschnitzel vom Metzger in feinster Qualität, Meisterstück!

xx

Coke

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s